Beiträge von Wazoo

    wowowowser !!! Da bin ich ja echt Lichtjahre entfernt, sowas alles hinzukriegen.

    Grundsätzlich hat die ganze Aktion besser geklappt als ich es erwartet hatte.

    So Ohne Strom Geschichten machen wir ja sowieso schon immer einmal im Jahr. Allerdings bisher immer nur 24-48 Stunden.

    Ich war daher gespannt wie ein Flitzebogen wie sich Mensch, Tier und Technik über so einen langen Zeitraum schlagen würden.

    Das klingt für mich ziemlich nach gelungener Aktion vom Vollprofi! Ich werd´s mir für heuer im Sommer mal vornehmen mit den Kindern. Aber ja, Ausrüstung Checkliste muss erst mal her und dann ist die Frage, ob Feuer und Grill ausreichen kann.

    Zomliv gut, dass du der Fels in der Brandung bist.


    Was ich meinte war etwas, das ich selbst nicht so richtig begreife. Seit einer geraumen Zeit kursieren unter Frauen offenbar psychologische Artikel über den Mann per se, der nicht nur sein Ego streichelt, sondern eine pathologische Selbstherrlichkeit mit Eiseskälte auslebt und dabei die Frauen "ins Verderben reißt". The Narcissist. Überspitzt ausgedrückt. Ehrlich gesagt beschäftige ich mich ungern mit sowas, weil ich mir dabei vorkomme, als wäre ich selber damit gemeint, haha. Meine Frau Sanne hat mich zwar kritisch beäugt wir konnten das Thema aber zumindest zwischen uns vom Tisch bringen.


    Jedenfalls bin ich mittlerweile auch mit diesem pfffff Luft raus Gefühl unterwegs. Du hast recht, es sind nicht überall und ständig die Bedingungen perfekt. Wie geht es deiner Freundin mittlerweile? entspannter?

    Gibt´s Neuigkeiten von euch zum Schneebedeckten April? Uns hat´s leider einige der Topfpflanzen, die sich schon im Sommer geglaubt hatten abgefroren ...


    Zomliv ich denke, jeder Mensch sollte unbedingt auf sich schauen. In einem gesunden Maß. Neues großes Thema im Freundeskreis meiner besseren Hälfte ist dieses Narzissten Thema. Meiner Ansicht nach wird das überspitzt und überzogen. Speziell was den normalo Mann betrifft. Ich meine ja, die wirren Konzernbosse haben ein echtes Problem und richten wie man sieht andauernd Schaden an. Wie Kleinkinder mit Drei, die in der Sandkiste alles kaputtmachen müssen. Es scheint ein zwanghaftes Verhalten zu sein. Ob´s da was Pflanzliches gegen gibt?


    In einer halbwegs gesunden Familie gibt´s aber doch echten Meinungsaustausch und die Fähigkeit, andere mal in Ruhe zu lassen, oder wenn es sein muss mal zurechtrücken im Sinne von Hilfe zur Selbsthilfe. Aber auch mal selber aus der Komfort Zone rauskommen und eben anderen wo´s geht unter die Arme greifen.


    Was meint ihr grundsätzlich dazu? 8)

    Mensch! Es iss ja alles momentan wirklich zum Haareraufen ?(

    Zomliv

    Gute Besserung!

    Ich halte es aber für sehr wichtig, dass du in dieser schwierigen Situation auch gut auf dich acht gibst!

    Ich weiß, wie sehr ein unausgeglichener Partner an den eigenen Kräften zehrt, die Gefahr, sich da mitreißen zu lassen, ist groß! Wünsche dir viel Kraft, Optimismus und Humor...;)

    Bei uns läuft es noch ganz gut, aber wir haben auch unsere echten Spannungsmomente. Mir wird´s ab und an leider zu viel, dann geh ich eine Stunde Joggen oder fahre zum Wandern raus. Nur so halten wir halbwegs die Balance.


    Zomliv meine Frau schwört auf diese Passedan Tropfen. Rund um die stressige Weihnachtszeit hat sie die Empfehlung über eine Freundin bekommen. seitdem wälzt sie sich nicht mehr stundenlang rum vor dem Einschlafen. Das hat uns beiden sehr zugesetzt. obendrein der quängelnde Junior. Sie ist in den letzten Wochen ein schönes Stück ausgeglichener geworden.