Emaille reinigen

  • Emaille hat häufig tiefe Verdreckungen die scheinbar "in die Emaille eingezogen sind". Auch mit viel Scheuern bekommt man die schlecht bis garnicht weg. Aus dem Emailleschilder-Sammelkreis kommt folgende Empfehlung der ich mich nur voll anschliessen kann. Wenn das nicht hilft dann hilft garnix mehr.


    reinigen von Emaille:


    • normale Essigessenz (25%)
    • spülmittelkonzentrat
    • schüssel
    • spülbürste



    spülmittel mit reinem essigkonzenrat ordendlich verdünnen.

    bürste nehmen das mittel aufschäumen wie rasierschaum

    wenn es in den augen und der lunge brennt ist die mischung ok

    Emailleobjekt mit druck einschäumen

    10-15 min.einwirken lassen

    abspülen

    vorgang wiederholen bis es sauber ist


    (Funktioniert prima, ist das Rezept von Hofnarr von der Schilderjagd)

    Der Bote der Wahrheit braucht ein schnelles Pferd

  • wenn es in den augen und der lunge brennt ist die mischung ok

    :rolling_on_the_floor_laughing::thumbup: und Danke für das Rezept sowie den klasse Lacher ...so endet übrigens auch mein Chili con Carne Rezept ;)

    Normatilät tsi legidilch enie statsiticshe Häunufg mögilhcer Wahcsrheinlicheikten!

    Meine wichtigsten Ressourcen sind Zuversicht, mein Wissen, Ideen, handwerkliches Geschick und die verknüpfte Improvisation davon!
    Gruß derSchü

  • wenn es in den augen und der lunge brennt ist die mischung ok

    Komisch...So überprüfe ich meine Kraftstoffmischung - Motor laufen lassen und hinter dem Auto kurz in den Auspuff gucken und tief Einatmen...


    Hey,macht keinen Scheiss . Solche Aktonen nur bei leichtem Wind und draussen machen ! Putzmittel sollte man generell nicht mischen ohne die Inhaltsstoffe genau zu kennen ! Schlimmstenfalls hat man den Baukasten für Chlorgas unter der Spüle stehen und braut sich damit eine Dosis " Hausfrauentod"

  • Musst du die Mischung selbst ausprobieren, je nachdem was du für eine Bürste hast (ich nutze eine feste Wurzelbürste) brauchst du mal mehr mal weniger Essigkonzentrat um einen festen Schaum zu erzeugen. Nimm am Besten halben Liter Konzentrat, dann langsam immer mehr Spülmittelkonzentrat beim Aufschäumen rein, hast du dann Schaum der wirklich wie Rasierschaum ist dann loslegen.

    Der Bote der Wahrheit braucht ein schnelles Pferd

  • Baerti


    klingt interessant.


    Du meinst mit "Essigkonzentrat" bestimmt die gängige 25% Essigessenz, oder?


    Suche ne Mischung für den Backofen, die Ansätze von "5 Hausmittel ersetzen eine Drogerie" taugten nichts...


  • Suche ne Mischung für den Backofen, die Ansätze von "5 Hausmittel ersetzen eine Drogerie" taugten nichts...


    (Kaiser) Natronpulver, einen kleinen gutsch Wasser und Haushaltsessig mischen. (Sollte leicht pampig ein.)

    Backofen damit benetzen. Die Schale mit der Mischung in den Backofen stellen (Mitte) und 1 Stunde bei 100° verdampfen lassen. Auswischen, Erledigt.

    Ich verliere nicht! Entweder ich gewinne oder ich lerne.